Shark Night 3D

Bevor im Herbst die 3D-Piranhas zum zweiten Mal Horror verbreiten, werden im Sommer (UPDATE: hierzulande ab 1.12.) einige Haie den Badeurlaubern den Spaß verderben.

Als Fischfutter bieten sich u.a. Sara Paxton (LAST HOUSE ON THE LEFT) und Joel David Moore (HATCHET) an. Zusammen mit ihren Freunden wollen sie ein Wochenende an einem See in Louisiana verbringen. Dass dort von den Einheimischen Süßwasser-Haie gezüchtet werden, müssen die jungen Leute auf die schmerzhafte Art lernen.
Kurz: Hübsche Menschen werden beim Partymachen gefuttert.

Regie führt David R. Ellis, der sich seit SNAKES ON A PLANE mit gefährlichem Viehzeug auskennt.

 

Ähnliche Beiträge:

  • Keine ähnlichen Beiträge gefunden
Geschrieben von Mick | News

3 Kommentare

  1. NiGhTmArE JuLiScHa
    29 Mai 2011, 12:22 pm

    Hmmmm… Ich Muss Sagen Der Trailer Sieht Schon Sehr Gut Aus … Hoffe Der Film Wird Geil 😀 …

  2. Cookie
    10 Jun 2011, 9:49 am

    Ähm… entschuldige mal… aber der Trailer sieht nach dem üblichen 0815-Haifilm-Abklatsch aus -.-‘ Deep Blue Sea, nur mit Teenagern im Ferienparadies. Wuhuu! Ich werds mir nicht antun

  3. Dubble
    03 Jan 2012, 9:14 pm

    Ich muss sagen der Film ist echt mies. Man weiß von Anfang an wer stirbt und wer überlebt (die üblichen Charaktere). Zudem ist die Story nicht wirklich kreativ und wenn man gerade denkt der Film könnte sich noch einigermaßen retten, kommt diese Szene viel zu kurz und die Spannung ist wieder weg. Auch die Darstellung der Verzweiflung die, die Personen normalerweise empfinden sollten wird beim Publikum nicht deutlich und wirkt somit unglaubwürdig.
    Positiv anzumerken wären die Effekte, welche wirklich gut gelungen sind.

    -Meine Meinung des Films-

    L.G.
    Dubble

Schreibe ein Kommentar