Fright Night Remake

Die Horrorkomödie FRIGHT NIGHT von 1985 ist ein Klassiker.
Nun schickt  DREAMWORKS ein Remake ins Rennen.
Im August soll Fright Night in den USA anlaufen, und das ganz modern in 3D. Bei uns wird er voraussichtlich am 10.11.2011 in die Kinos kommen.
In dem Film geht es sich um Charly, der rausfindet, dass sein Nachbar ein Vampir ist. Nur glaubt ihm das natürlich niemand und so nehmen die Dinge ihren Lauf.

Colin Farrell wird in der Rolle des Vampirs Jerry Dandrige zu sehen sein.
Charly wird von Anton Yelchin ( ALPHA DOG, NEW YORK I LOVE YOU) verkörpert.
Die Rolle von Charly’s Freundin Amy übernimmt Imogen Poots ( 28 WEEKS LATER, ICH & & ORSON WELLES).

Regisseur ist Craig Gillespie und das Drehbuch hat passend zum Thema BUFFY-Autorin Marti Noxon geschrieben.

 

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Cat | News

2 Kommentare

  1. myonlypain
    09 Jun 2011, 6:56 pm

    Oh je oh je…
    den Trailer den ich gesehen habe war sowas von schlecht….Wo bleibt diese düstere spannende Atmosphäre des Orginals?Auch die Schauspieler finde ich etwas naja sagen wir mal blutleer.
    Wer das Orginal und den 2. Teil kennt sollte sich den Weg ins kino sparen mir und sicherlich vielen anderen wird es auch so gehen.Wie so oft mit Special Effect und Action wird versucht eine Atmosspäre aufzubauen nur leider geht das so nicht…
    Schade das man diesen echt sauguten Film ver re Maked.Hätte nicht sein müssen uns Kinder der 80 er Jahre treibts tränen in die Augen.

Schreibe ein Kommentar