der U.S. Remake-Wahn

Der Remake-Wahn in den USA tut sich immer noch keinen Abbruch.

Die Gerüchte um weitere Remakes von THE RING und THE GRUDGE werden immer konkreter, zudem stehen noch POLTERGEIST und ein neuer OLDBOY an.
Bei den beiden ersteren, muss man sich fragen, ob dies wirklich Not tut und bei dem Letzten, ob man sich damit nicht vielleicht übernimmt.

In allen vier Fällen hat, wie schon in den vorherigen Versionen (bis auf POLTERGEIST), der Produzent Roy Lee seine Finger im Spiel.
Bei THE RING und THE GRUDGE würde es sich um Fortsetzungen seiner US-Remakes handeln, während bei OLDBOY die Geschichte mit zusätzlichen Charakteren und Situationen neu Aufgelegt wird.
Das neue Skript stammt von Mark Protosevich ( I AM LEGEND, THE CELL, THOR). Die ursprüngliche Rolle des Oh Dae-su übernimmt Josh Brolin (PLANET TERROR) und Colin Firth (DAS BILDNIS DES DORIAN GRAY) seinen Gegenpart. Produzent Lee verspricht ein besonderes Ende für alle OLDBOY-Fans.

Über das geplante MARTYRS-Remake von Daniel Stamm (DER LETZTE EXORZISMUS), hat man schon länger nichts gehört.

So wird es auch in Zukunft weiterhin heißen: folgt ein Remake, folgt ein Remake, folgt ein Remake…

Ähnliche Beiträge:

  • Keine ähnlichen Beiträge gefunden
Geschrieben von May | News

Schreibe ein Kommentar