Carrie – Remake

Brian De Palmas CARRIE ist ein Klassiker und die von Stephen Kings Debütroman entnommene Geschichte der Außenseiterin, die sich mit telekinetischen Kräften an ihren Peinigern rächt, hat bis heute wenig an Kraft verloren.
Wenn Carrie White mit Schweineblut übergossen auf dem Abschlussball steht, geht ihr Blick durch Mark und Bein…

Im Hause MGM ist man nun dennoch der Meinung, dass ein Remake notwendig ist.
Das Drehbuch soll Roberto Aguirre-Sacassa verfassen, der in der Vergangenheit bereits für die THE STAND – Comics mit Stoff von Stephen King zu tun hatte. Da wundert auch die Ansage nicht, dass die Neuverfilmung näher am Buch sein soll, als das Original.

Was denkt ihr?
Macht ein Remake Sinn? Ist De Palmas Version mit Schlaghosen und eigenartigen Frisuren veraltet?
Oder steht hier das Wort “Abzocke” im Raum?

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Mick | News

3 Kommentare

  1. Duo
    23 Mai 2011, 1:24 pm

    Eindeutig Abzocke.
    “Carrie” ist ein Klassiker und sollte auch als solch einer verbleiben.

    Bei den heutigen Verhältnissen, wird die Neuverfilmung einfach nur Psycho-grußelig werden (*gähn*) oder mit soviel Splatter vollgetankt, dass man schon gar nicht mehr auf den Charakter von Carrie achtet.

    Ich, für meinen Teil, empfinde den Klassiker nicht als veraltet.
    Im Gegenteil…
    Damals haben sie schon die richtige Mischung gefunden.
    Man leidet einerseits mit ihr, aber andererseits hat man auch Angst vor ihr =)

  2. Sheri Moon
    24 Mai 2011, 11:04 am

    Megan Fox hat Interesse an der Rolle…Hmm, sie ist Heiß,keine Frage, aber ob sie dieser Rolle gewachsen ist?!

  3. monoton3000
    25 Mai 2011, 11:08 pm

    es wär ja nicht das erste mal das dieser film einem remake unterzogen wird und wenn ich mich recht erinnere war der nicht wirklich ein knaller, eher im gegenteil. sissy spacek ging mir mit dieser rolle sehr unter die haut und ansich kann man dieses auch nicht mehr toppen. man kann aber mal gespannt sein was dieses remake zu bieten hat, denn allein um schon den vergleich zu begutachten, werde ich mir das remake wahrscheinlich schon anschauen.

Schreibe ein Kommentar