Bait 3D

Falls ihr glaubt, ihr erlebt gerade ein Déjà-Vu, liegt ihr falsch. Wir haben euch tatsächlich erst gestern von einem angekündigten Film über mörderische Haie in 3D berichtet.
Das heutige Exemplar hört auf den Namen BAIT 3D und bietet eine Story, die wohl kaum als alltäglich zu bezeichnen ist.

Während ein Unterwasser-Supermarkt (!) in einem Ferienresort von Räubern (!!) überfallen wird, wird die gesamte Anlage von einem gewaltigen Tsunami (!!!) überrollt.
Als wäre das nicht genug, hat die Welle einige scharfzähnige Meeresbewohner mit sich gerissen, die den Menschen in dem nun überfluteten Markt einige Probleme bereiten.

Ob nun SHARK NIGHT oder BAIT, beide Filme scheinen die menschliche mit der tierischen Gefahr zu vereinen.

Wann die australische Produktion auf deutsches Festland trifft, steht noch nicht fest, mit an Bord wird aber Xavier Samuel (THE LOVED ONES) sein. Regie führt Russel McMulcahy (RESIDENT EVIL: EXTINCTION)

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Mick | News

2 Kommentare

  1. Alex1979
    29 Mai 2011, 2:38 pm

    Klingt sehr abgefahren! Nach den Überschwemmungen in Australien, schwammen dort auch Haie auf der Main-Street herum. Hat den Eindruck, als ob sich da jemand von der Realität hat inspirieren lassen 🙂

  2. Duo
    30 Mai 2011, 12:35 pm

    Alter Hintergrund => Haie attackieren Menschen
    Neue Story => Unterwasser-Supermarkt und Tsunami

    Der Trailer reisst mich persönlich zwar nicht vom Hocker.
    Aber es hinterlässt bei mir trotzdem genug Neugierde, ob die Story funktioniert.
    Ich bin gespannt, wann Bait 3D bei uns in den deutschen Kino´s kommt 😀

Schreibe ein Kommentar