Neu im Verleih und Verkauf – Februar Part 1

Diese Woche kommen wieder verschiedene Genrefilme in den Verleih und Verkauf. Hier ein Überblick über die Neuheiten dieser Woche. Welchen Film wollt ihr sehen und welcher sieht schon schlecht aus, ohne einen Blick zu riskieren?

THE WARD – DIE STATION (Verleih: 07.02.2012 Verkauf: 16.02.2012):

Die junge Kristen wird völlig verstört in eine Psychiatrie eingewiesen, da sie eine alte Scheune in Brand gesetzt haben soll. Ihr behandelnder Arzt versucht herauszufinden, was mit dem Mädchen los ist. Doch auf der Station, die nur von Frauen bewohnt wird, geht es nicht mit rechten Dingen zu.

FRIGHT NIGHT (Verleih: 09.02.2012 Verkauf: 09.02.2012):

Charly ist fest davon überzeugt, dass sein Nachbar ein Vampir ist. Doch leider glaubt ihm niemand und er muss selbst versuchen, dem blutsaugenden Typen aus der Nachbarschaft zu jagen.

TWO EYES STARING – DER TOD IST KEIN KINDERSPIEL (Verleih: 09.02.2012 Verkauf: 09.02.2012):

Christine erbt von ihrer verstorbenen Mutter ein Haus in Belgien und sie beschließt, mit ihrer kleinen Tochter Lisa umzuziehen. Doch schon bald merken die beiden, dass es in der neuen Umgebung nicht mit rechten Dingen zugeht. Lisa sieht immer wieder ein kleines Mädchen, das Christines verstorbener Zwillingschwester zum Verwechseln ähnlich sieht.

LADY BLOOD (Verleih: 09.02.2012 Verkauf: 09.02.2012):

Kommissarin Yanka hat viel zu tun. Ein Serienmörder treibt sein Unwesen und hinterlässt eine grausame Spur. Doch irgendetwas stimmt nicht und Yanka erinnert sich zurück an ihre Vergangenheit. Damals war sie, nicht ganz freiwillig, Leihmutter für eine außerirdische Lebensform. Hat dieses Ereignis etwas mit den vielen Toten zu tun?

KILL MASSACRE (Verleih: 10.02.2012 Verkauf: 10.02.2012):

Die junge Maria hat mitten im nirgendwo eine Autopanne. Zum Glück sieht sie einen alten Schulbus in der Nähe und hofft dort auf Hilfe. Doch als sie sich dem Bus nähert, entdeckt sie dort eine gefesselte Frau und bevor Maria entkommen kann, ist sie selbst in dem Bus gefangen und der irre Fahrer bringt die beiden zu seinem Kannibalen-Clan.

TRESPASS (Verleih: 06.02.2012 Verkauf: 28.02.2012):

Nach außen hin sind Sarah (Nicole Kidman) und Kyle Miller (Nicholas Cage) das perfekt Vorzeigepaar. Sie haben ein schönes Haus, sind nicht gerade Arm und haben eine hübsche Tochter. Doch das schöne Leben wurde nicht immer auf ehrliche Art und Weise verdient. Denn Kyle ist ein Schlitzohr, wie er im Buche steht. Doch das Blatt wendet sich, als vier Einbrecher bei der Familie auf der Matte stehen und die Familie Angst ums Überleben haben muss.

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Cat | News

2 Kommentare

  1. horrorfreundin
    07 Feb 2012, 9:25 am

    the ward – auf den warte ich auch schon ne weile. ist zwar nichts wirklich neues, aber er hat mein interesse geweckt.

    two eyes staring – der steht schon ne weile in den regalen. konnte mich aber noch nicht dazu durchringen, den mitzunehmen. irgendwas schreckt mich ab….

    lady blood – der ist schon seit letztem jahr draußen und meiner meinung nach ziemlicher schrott. wer splatter und gore liebt, kommt eventuell auf seine kosten.

    kill massacre – da sieht man schon am cover das das ne 08/15 produktion ist, nee da lass ich lieber die finger von…

    trespass – der wird es wohl gewiss mal in meinen dvd player schaffen 🙂

  2. Cat
    07 Feb 2012, 10:45 am

    Manche Filme kommen nach ner Weile nochmals in den Verleih oder als Neuauflage.

    Bei Kill Massacre gebe ich dir recht. Zu dem gibt es auch keinen Vernünftigen Trailer.

Schreibe ein Kommentar