neu juni part 2
Unsere Wertung
0
VN:F [1.9.22_1171]
User Score:
0 votes
0.0
dvds juni part 1
Unsere Wertung
0
VN:F [1.9.22_1171]
User Score:
0 votes
0.0
Vorschau Dezember
Unsere Wertung
0
VN:F [1.9.22_1171]
User Score:
0 votes
0.0
Vorschau Dezember 2013
Unsere Wertung
0
VN:F [1.9.22_1171]
User Score:
0 votes
0.0
November Vorschau Teil 3
Unsere Wertung
0
VN:F [1.9.22_1171]
User Score:
0 votes
0.0
dvd vorschau part 2
Unsere Wertung
0
VN:F [1.9.22_1171]
User Score:
0 votes
0.0
DVD Vorschau Part 1
Unsere Wertung
0
VN:F [1.9.22_1171]
User Score:
0 votes
0.0

Neu im Verleih und Verkauf Dezember 2013 – Part 2

 

Und weiter geht’s mit den Veröffentlichungen von DVDs und BluRays in Verleih und Verkauf ab dem 13.12.2013 – 31.12.2013. Wer Geschenketechnisch bei unserem TEIL 1 nicht fündig geworden ist, hat bei TEIL 2 vielleicht mehr Glück. Werfen wir einen Blick auf unsere Kandidaten:

 

 

Nothing left to fearNOTHING LEFT TO FEAR (Verleih: 13.12.2013 // Verkauf: 31.01.2014)

Der Pastor Dan (James Tupper) zieht mit seiner Familie in den verschlafenen Ort Stull in Kansas, nichts ahnend, dass ausgerechnet seine Familie in einen dämonischen Kampf hineingezogen wird.
Seine Tochter Rebecca (Rebekah Brandes) lernt den geheimnisvollen Noah (Ethan Peck) kennen und wird durch ihn Mittelpunkt eines okkulten Rituals. Denn unter Stull befindet sich eines von sieben Toren zur Hölle. Von Rebeccas Körper nimmt ein schrecklicher Dämon Besitz und entstellt zieht sie durch die Stadt, dürstend nach Blut, dass das Tor zur Hölle für immer öffnen soll.

 

Als einer der Produzenten, und natürlich auch für die musikalische Untermalung, war der Musiker Slash verantwortlich. Seine eigene Produktionsfirma “Slasher Films” war außerdem verantwortlich für den Streifen und macht NOTHING LEFT TO FEAR zum Debütfilm des Musikers. Herzlichen Glückwunsch.

 

Regie: Anthony Leonardi III

Mit: Anne Heche (SUFFERING MAN’S CHARITY), James Tupper, Ethan Peck, Rebekah Brandes (MIDNIGHT MOVIE), Clancy Brown (HELLBENDERS), Jennifer Stown (GRAVE SECRETS), Wayne Pére (HAUS DER DÄMONEN 2)

 

 

 

 

Castle FreakCASTLE FREAK (Verleih: 13.12.2013 // Verkauf: 13.12.2012)

Das Ehepaar Reilly (Jeffrey Combs und Barbara Crampton) und ihre blinde Tochter Rebecca (Jessica Dollarhide) treten die Erbschaft für ein Schloss mitten in Italien an. Aufgeschreckt durch mysteriöse Geräusche und zerbrochene Gegenstände, bewegt sie außerdem die Aussage ihrer Tochter irgendjemand oder etwas besuche sie nachts in ihrem Schlafzimmer, dazu, dem Geheimnis des Schlosses auf den Grund zu gehen. Die Geschichte um das Monster, das im hauseigenen Kerker angekettet sei mag unglaubwürdig klingen, aber als der Haushälter und eine ortsansässige Prostituierte tot in ebendiesem Keller aufgefunden werden, beginnen sogar die Reillys der Geschichte Glauben zu schenken.

 

CASTLE FREAK ist aus dem Jahr 1995 und erscheint jetzt erstmalig auf DVD und BluRay im deutschsprachigen Raum.

 

Regie: Stuart Gordon (DAGON)

Mit: Jeffrey Combs (THE FRIGHTENERS), Barbara Crampton (THE LORDS OF SALEM), Jessica Dollarhide, Jonathan Fuller (MEISTER DES GRAUENS)

 

 

 

 

We are what we areWE ARE WHAT WE ARE (Verleih: 13.12.2013 // Verkauf: 24.01.2014)

Nach dem Tod ihrer Mutter werden die Schwestern Iris (Ambyr Childers) und Rose Parker (Julia Garner) von ihrem dominanten Vater (Bill Sage) dazu gezwungen die Erziehung ihres kleinen Bruders zu übernehmen und auch die Familientradition weiterzuführen. Eine Tradition, deren Wurzeln in den Siedlertagen gründet. Als die Tochter des Gerichtsmediziners verschwindet, beginnt der Verdacht zu schöpfen und das Spiel “Fressen oder gefressen werden” nimmt seinen Lauf.

 

Ein Remake des gleichnamigen mexikanischen Films aus dem Jahr 2010 von Jorge Michel Grau.

 

Regie: Jim Mickle (VAMPIRE NATION)

Mit: Ambyr Childers, Julia Garner (DER LETZTE EXORZISMUS 2), Bill Sage (AMERICAN PSYCHO), Jack Gore, Kassie Wesley DePaiva (TANZ DER TEUFEL 2), Kelly McGillis (THE INNKEEPERS), Laurent Rejto (VAMPIRE NATION), u.a.

 

 

 

 

Who's nextWHO’S NEXT? (Verleih: 13.12.2013 // Verkauf: 13.12.2013)

Tricia (Katie Keene) will ihren vermissten Onkel suchen und macht sich deswegen mit ihrem Verlobten Jeff (John Shartzer) auf den Weg in das gottverlassene Dorf “Lost Lake” (Namensgeber für den englischen Filmtitel). Ihr Onkel Vern (Ezra Buzzington) ist auch wirklich dort, scheint jedoch geistig mehr als verwirrt zu sein. Er gibt sich als Geisterjäger aus und kann die beiden jungen Leute auch noch überreden ihm bei seiner Jagd zu assistieren. Doch dann stellt sich heraus, dass die Einöde wirklich irgendeine finstere Macht beherbergt und eine blutige Verfolgungsjagd beginnt.

 

Regie: Marcus Nash

Mit: Ezra Buzzington (THE HILLS HAVE EYES), Katie Keene (LAST GIRL), John Shartzer (DORM OF THE DEAD), u.a.

 

 

 

 

 

aftershockAFTERSHOCK (Verleih: 18.12.2013 // Verkauf: 10.01.2014)

Ein amerikanischer Tourist (Eli Roth) trifft in Chile auf ein paar schöne Frauen und verbringt einen wundervollen Urlaub. Als die Truppe zusammen in einem Untergrund-Club feiert, wird aus Spaß jedoch schnell bitterer Ernst. Ein Erdbeben verwüstet den Club und die Besucher müssen versuchen, an die Oberfläche zu gelangen. Doch auch dort ist nichts mehr, wie es war. Ein wahrer Albtraum beginnt.

 

Regie: Nicolás López

Mit: Eli Roth (DEATH PROOF), Andrea Osvárt, Ariel Levy (THE GREEN INFERNO), Natasha Yarovenko, Nicolás Martínez, u.a.

 

 

 

 

In-Theaters 1-SheetHANNIBAL (Verkauf: 20.12.2013)

FBI-Agent Will Graham (Hugh Dancy) ist ein Empath. Er kann sich in die Gefühle und Gedanken anderer hinein fühlen und ist deswegen ein Genie, wenn es darum geht Fälle zu lösen. Aber alles kommt zu einem Preis. Will Graham hat oft Schwierigkeiten die Wirklichkeit von Illusionen zu unterscheiden und sich selber in der Persönlichkeit anderer zu verlieren. Deswegen stieg Will vor einiger Zeit aus dem aktiven Dienst aus.
Als eine besonders schreckliche Mordserie das FBI erschüttert, bittet Special Agent Jack Crawford (Laurence Fishburne) Graham erneut um seine Hilfe. Ihm zur Seite, und vor allem um sich vor sich selbst zu schützen, wird der anerkannte Psychologe Doktor Hannibal Lecter (Mads Mikkelsen) gestellt.

 

Die Geschichte um den berühmten Filmkannibalen Hannibal Lecter im Serienformat.

 

Drehbuch und Idee für die Serie: Bryan Fuller (DEAD LIKE ME)

Regie: David Slade (HARD CANDY), Michael Rymer (KÖNIGIN DER VERDAMMTEN), u.a.

Mit: Hugh Dancy (BLOOD AND CHOCOLATE), Mads Mikkelsen (DIE JAGD), Laurence Fishburne (EVENT HORIZON), Caroline Dhavernas (DEVIL), Hettienne Park, Lara Jean Chorostecki (ANTIVIRAL), u.a.

 

 

 

 

Would you ratherTÖDLICHES SPIEL (Verleih: 23.12.2013 // Verkauf: 28.01.2014)

Iris (Brittany Snow) ist unendlich dankbar, als ihr der Millionär Shepard Lambrick (Jeffrey Combs) einen Deal anbietet. Für eine gewonnene Runde “Would you rather…” (dt.: Würdest du eher… oder…) bietet er an, die Therapie für ihren an Leukämie erkrankten Bruder zu übernehmen.
Das Spiel erweist sich aber schnell als sadistische Idee des Adeligen, der sich für den Mord an den Teilnehmer nicht einmal die Finger schmutzig machen muss. Denn nur einer wird und kann das Spiel überleben.

 

Regie: David Guy Levy

Mit: Jeffrey Combs (RE-ANIMATOR), Brittany Snow (PROM NIGHT), Enver Gjokaj (THE WALKING DEAD), Lawrence Gilliard Jr., Sasha Grey (Porno Sternchen), John Heard (SHARKNADO)

 

 

 

 

MachinedMACHINED (Verleih: 23.12.2013 // Verkauf: 28.01.2014)

Ein Pärchen möchte sich einen Traum wahr machen und kauft ein Haus ein mitten in der Einöde Arizonas. Was sie nicht wissen: Ihr Traumhaus war einmal das Domizil eines irren Psychopathen, dessen Hobby es war Menschen zu foltern. Und er ist noch lange nicht fertig.

 

Regie: Craig McMahon (ORVILLE)

Mit: Jimmy Flowers (LIFE ROOM), Kathleen Benner (MATCH.DEAD), Davina Joy (DEATH OF A GHOST HUNTER), David C. Hayes (SINISTER VISIONS), u.a.

 

 

 

(Die Angaben sind ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

 

<–  TEIL 1

 

 

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Rinn Gomory | Neue Filme

Schreibe ein Kommentar