Inzwischen weit verbreitet: Ganze Filme streamen

filme_streamenDie Welt des Fernsehens befindet sich in vielerlei Hinsicht im Wandel. Eine der bedeutendsten Änderungen ist dabei wohl die Tatsache, dass Fernsehzuschauer immer häufiger dazu übergehen, ihre Inhalte nicht über das normale TV-Programm auf ihren heimischen Fernseher zu bekommen, sondern über alternative Wege. Vielfach stehen in Wohnzimmer heutzutage spezielle Receiver mit denen man einfach Filme nach Wunsch bestellen kann oder Verbraucher verfügen über Premium-Kanäle auf denen genau das TV-Programm läuft das ihnen gefällt.

Diese Änderungen in der TV-Welt bringen für den Fernsehzuschauer so manch einen Vorteil mit sich. Man muss nicht länger warten, bis im Fernsehsender genau das läuft, was man sehen möchte und muss seinen Tagesablauf nicht nach dem Sendeplan gestalten. Vielmehr bekommt der Zuschauer das präsentiert, was er will – und zwar auch genau dann, wann er will. Der Trend wird daher immer mehr Weg von klassischen TV-Sendern hin zum gezielten Straming gehen.

Streaming kann ganz schön teuer sein!

Allerdings muss man an dieser Stelle auch anmerken, dass es gestreamte Filme nicht gerade zum Schleuderpreis gibt. Typische Preise die hier verlangt werden, sind zum Beispiel 5 bis 10 Euro für einen aktuellen Film oder 2 bis 3 Euro für eine Serienfolge. Auf Dauer können solche Kaufinhalte recht teuer werden. Flatrates bei denen man monatlich so viel streamen kann wie man möchte, machen die Kosten jedoch etwas überschaubarer. Tarifvergleich für Allnet Flatrates

Gratis-Portale für das Streaming nutzen

Es gibt neben kostenpflichtigen Angeboten über einen speziellen Reciever jedoch auch kostenlose Alternativen. Beispielsweise bietet Myvideo ein Portal an, auf dem man ganze Filme kostenlos streamen kann und dass natürlich völlig legal. Alles was der Nutzer dafür “zahlt” ist die Tatsache, dass es hin und wieder eine kleine Werbeunterbrechung gibt (was aber im normalen Fernsehprogramm durchaus auch der Fall ist). Die Filme die man dort vorfindet, können sich durchaus sehen lassen, unter anderem gibt es auch eine spezielle Kategorie für Horrorfilme. Da viele TV-Geräte, Konsolen oder Receiver heutzutage auch über eine Internet-Funktion verfügen oder Verbraucher direkt am PC Filme gucken, ist das Angebot von Myvideo durchaus eine gute Sache.

 

Ähnliche Beiträge:

  • Keine ähnlichen Beiträge gefunden
Geschrieben von Horrorpilot | Horror Allgemein

Schreibe ein Kommentar