Interview mit “Gore-Girl” Magdaléna Kalley

HP: Magdaléna, Du bist vor allem bekannt durch Deine Arbeit an Genrefilmen wie UNRATED oder BUTCHER KARL vs. AXE.

Was fasziniert Dich an Horrorfilmen?

MK: Da ich ursprünglich aus dem Musical und Showbereich komme, wo alles meistens mit Glitzer und Glamour verbunden ist, war und ist es für mich eine geniale Erfahrung, einfach mal eine harte, brutale und dreckige Seite von mir zu zeigen.

HP: Wie kamst zum Horrorfilm?

MK: Ich habe mich damals für UNCUT von Frank W. Montag beworben, und wurde genommen.

HP: Bei UNRATED musstest Du mitunter mehrere Stunden mit Kunstblut drapiert in ein und der selben Position verharren.

Wie spielt man eine Leiche oder was muss ein Schauspieler tun, um eine Leiche überzeugend darzustellen?

MK: Das war die Hölle! Ich habe so gefroren und es fiel mir unsagbar schwer, mich nicht zu bewegen. Aber Timo Rose und das gesamte Team haben mich super unterstützt und gefönt, sodass ich alles überstanden habe.

Regisseur Timo Rose und Magdaléna Kalley

Regisseur Timo Rose und Magdaléna Kalley

HP: Was hältst Du von Filmen wie SAW oder HOSTEL, die heiß diskutiert werden und vor allem durch explizite Gewaltdarstellung und möglichst kreative Folterszenarien in den Fokus geraten?

MK: Ich finde man sollte einfach ganz klar zwischen Fiktion und Realität unterscheiden können. Daher sollte über derartige Filme nicht zu übertrieben diskutiert werden.

HP: Britische Horrorfilme (28 DAYS LATER, DEVIL´S PLAYGROUND) und Serien (DEAD SET, JEKYLL) sind im Gegensatz zu deutschsprachigen Produktionen auch international sehr erfolgreich.

Woran liegt dies Deiner Meinung nach?

MK: Das ist einfach. Die sind einfach besser!

HP: Hast Du ein Vorbild als Schauspielerin?

MK: Laura Linney (DER EXORZISMUS DER EMILY ROSE). Sie ist genial!

UNRATED

UNRATED

HP: Du hast bei UNRATED mit Vivian Schmitt zusammengearbeitet, die eher selten durch ihre Beteiligung an Horrorfilmen von sich reden macht.

Wie war die Zusammenarbeit und worin unterschied sie sich von der Arbeit mit Schauspielern, die eher im Horror-Genre tätig sind?

MK: Das kann ich leider nicht beantworten, da ich keine gemeinsamen Szenen mit ihr hatte.
Aber ich glaube, sie ist eine sehr liebe Person.

HP: Welchen Deiner Filme würdest Du als Deinen Lieblingsfilm bezeichnen?

MK: GAME OVER!

HP: Welches Buch hast Du zuletzt gelesen oder liest Du gerade?

MK: Autobiographien über Kindesmissbrauch.

HP: Auf welchen Film freust Du Dich 2011 ganz besonders?

MK: Harry Potter !!!!

HP: Was werden Deine nächsten Projekte sein?

MK: Das frage ich mich auch … Nein, Spaß. A WOMANS LOVE, ein neuer Thriller von Timo Rose von ROSECALYPSE ist grad in Vorproduktion.

Szene aus UNRATED

Szene aus UNRATED

HP: Mit wem würdest Du gerne mal zusammenarbeiten?

MK: Mit Alan Rickman (RASPUTIN) und Jamie Blanks (URBAN LEGEND).

HP: Was ist Deine Horror-Lieblingsfigur?

MK: Freddy!!!!

HP: Vielen Dank für das Interview.

MK: Danke auch. Und nächstes Mal bitte nicht so komplizierte Fragen. 🙂

HP: Indianerehrenwort!

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Autor | Interviews

Schreibe ein Kommentar