In the House of Flies

Mit IN THE HOUSE OF FLIES führt uns Regisseur Gabriel Carrer  zurück in die bunte, neonfarbene Welt der 80er Jahre und wirk fast schon wie eine Anspielung auf die SAW-Reihe, nur wesentlich klaustrophobsicher:

 Völlig allein und isoliert, findet sich das junge Paar, Heather (Lindsay Smith) und Steve (Ryan Kotack) in einem dunklen, abgeschlossenen Keller wieder, ohne einen Schimmer warum sie hier sind und wer dafür verantwortlich ist. Sie sind die Spielfiguren in einem,von ihren Entführern (Henry Rollins, Ryan Barrett) geschaffenen, diabolischen Spiel um Leben und Tod. Hinweise zum Überleben bekommt das Pärchen aus den etlichen Koffern, die sie umgeben. Steve und Heather müssen alles daran setzen, den Fängen ihrer Peiniger zu entkommen…

Mit Henry Rollins hat man sogar eine echte Punk-Rock-Legende (Rollins Band) im Cast, der auch schon in Filmen wie WRONG TURN 2, FEAST und LOST HIGHWAY, seine schauspielerischen Darstellungskünste zeigen durfte.

 

 

 

 

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Steve | News

1 Kommentar

  1. uncut
    25 Mai 2012, 4:10 pm

    was??MIT SOLCHEN REGELN kann man doch kein film drehen?!ich würde nach beginn des spiels aufstehen ihn den finger zeigen und mit ein kopfschuss in würde sterben…g

Schreibe ein Kommentar