Horrorfilme 2013: Das erwartet uns (Teil 2)

Wie angekündigt wollen wir für den zweiten Teil unserer Vorschau aufs bevorstehende Jahr die Remakes und Fortsetzungen ins Auge fassen.

Wie nicht anders zu erwarten sind es die „sicheren Nummern“, die im Vorfeld den meisten Staub aufwirbeln. Man kennt die Originale und entsprechend leicht fällt das Marketing, entsprechend groß ist aber auch das Interesse der Fans.
Mitunter ist dieses Interesse berechtigt, manchmal aber auch nur naive Hoffnung.

Remakes
EVIL DEAD
Nach anfänglichen Zweifeln ist man sich in der Szene spätestens seit Veröffentlichung des Trailers weitestgehend einig, dass das TANZ DER TEUFEL -Remake einen Kinobesuch wert sein wird.
Einen Termin gibt es bereits. Am 25.04. wird die Falltüre im Hüttenboden aufgeklappt.

CARRIE
Wie TANZ DER TEUFEL ist auch CARRIE ein Kultfilm und ein Remake daher kritisch beäugt. Mit Juliane Moore und Chloe Moretz hat man aber schon mal das nötige schauspielerische Talent verpflichtet. Kinostart ist der 06.06.

OLD BOY
Zur amerikanischen Neuverfilmung von OLD BOY gibt es noch keine Bilder und auch keinen konkreten Termin, der Cast mit Josh Brolin, Samuel L Jackson und Elizabeth Olson kann sich aber sehen lassen.

SUSPIRIA
Noch weniger weiß man über das Remake des Argento-Klassikers, Isabelle Fuhrmann (ORPHAN) wird aber wohl eine tragende Rolle einnehmen.

 

Sequels
TEXAS CHAINSAW 3D
Der Film läutet am 4. Januar das neue Jahr ein und geschnetzelt wird diesmal zeitgerecht dreidimensional.
Neben dem üblichen Frischfleisch und Schlachtvieh in Form knackiger Teenager werden diverse Stars der bisherigen TCM-Filme wie Gunnar Hansen, Bill Moseley und Marilyn Burns einen Auftritt haben.

WRONG TURN 5: BLOODLINES
Dies ist nicht nur Teil 5, sondern auch noch Teil 5 einer Reihe, die durch einige idiotische Teile negativ auffiel. Declan O’Brien, der bereits Teil 3 und 4 „veredelte“, führt wieder Regie und nur wer als Kind Süßigkeiten von Fremden annahm wird denken, dass dies ein guter Film wird.
Der Starttermin ist noch unklar (und das kann er meinetwegen auch bleiben).

THE HUMAN CENTIPEDE 3 (FINAL SEQUENCE)
Wenn schon Dünnpfiff, dann aber richtig und vermutlich wird Fäkalliebhaber Tom Six hier ein ganzes Fussballstadion aneinanderkleben. Jedenfalls ist geplant sowohl Dr. Heiter aus Teil 1, als auch Martin aus Teil 2 im Ende der Trilogie unterzubringen. Gemäß Six’ Aussage “100% politically incorrect”…

INSIDIOUS 2
James Wan und Leigh Whannell werden auch für Teil 2 ihre gewohnten Rollen als Regisseur und Autor einnehmen und auch der Cast erinnert an den Vorgänger. Der US-Starttermin liegt beim 20. August.

DER LETZTE EXORZISMUS 2
Nell Sweetzer will nach den Ereignissen in Teil 1 ein neues Leben beginnen, daraus wird natürlich nichts, denn die böse Macht in ihr hat andere Pläne. Vermutlich im Frühsommer bei uns zu sehen.

THE COLLECTION
Die Fortsetzung der Gewaltorgie THE COLLECTOR ist in manchen Ländern schon erschienen und wird -wenn der Jugendschutz mitspielt- 2013 auch bei uns einschlagen.

JEEPERS CREEPERS  3: CATHEDRAL:
Nach dem durchwachsenen ROSEWOOD LANE drehte Regisseur Victor Salva HAUNTED (der ebenfalls 2013 zu uns kommen könnte) und will nun den Creeper wieder wecken. Dies soll ebenfalls das Ende der Trilogie sein, aber bekanntermaßen können auch Trilogien plötzlich mehr als drei Teile haben, sofern die Kasse klingelt.

PARANORMAL ACTIVITY 5
Sicher keine Überraschung. Das Pferd wird geritten, bis es umfällt. Während es noch keine Details zur Handlung gibt, steht der Kinostart am 31.10. bereits fest.

CABIN FEVER: PATIENT ZERO
Der Virus breitet sich diesmal auf einem Kreuzfahrtschiff aus. Mit an Bord sein wird Sean Astin (HERR DER RINGE)

SCARY MOVIE 5
Die Knalltüten Lindsay Lohan und Charlie Sheen werden im fünften Teil der Persiflage-Reihe dabei sein, was zumindest am Set für Angst und Schrecken gesorgt haben dürfte.
Am 18. April geht’s los.

WOLF CREEK 2
Wie im ersten Teil wird John Harrat den Killer Mick Taylor spielen, der sich durch das australische Outback schlachtet. Darüber hinaus ist aber noch nicht viel bekannt und es könnte mit einem rechtzeitigen Erscheinen für 2013 knapp werden.

SIN CITY: A DAME TO KILL FOR
Wenig gruslig, aber sicher wieder sehr brachial dürfte es Anfang Oktober 2013 werden.
Wie in Teil 1 liefert Frank Miller die Vorlage, Robert Rodriguez führt Regie, Clive Owen, Jessica Alba und Mickey Rourke spielen mit…alles wie gehabt also.

Ähnliche Beiträge:

  • Keine ähnlichen Beiträge gefunden
Geschrieben von Mick | Horror Allgemein

Schreibe ein Kommentar