944481_10151544487316872_1968510954_n
Unsere Wertung
0
VN:F [1.9.22_1171]
User Score:
0 votes
0.0

Fright Night Sequel erscheint direkt auf DVD

944481_10151544487316872_1968510954_nDie Geschichte um den jungen Charlie Brewster und dessen Vampirbegegnungen geht in die zweite Runde. Im Jahr 2011 wagte sich Regisseur Craig Gillespie an ein Remake des Kultklassikers Die Rabenschwarze Nacht (im Orignial: Fright Night) und machte dabei eigentlich gar keinen schlechten Job. Obwohl der Film in den Kinos nicht so gut ankam und er nicht einmal seine Ausgaben einspielen konnte, hat der Film seine Liebhaber gefunden.

Die Fortsetzung mit dem einfallsreichen Titel FRIGHT NIGHT 2 wird nun direkt auf DVD und BluRay gebrannt und schafft gar nicht erst den Weg in unsere Kinos.
Überhaupt scheint es sich dabei eher um ein ganz eigenes Reboot, als eine Fortsetzung zu handeln, spielt doch aus der Besetzung von 2011 niemand mehr mit.
Charlie Brewster, zuvor von Anton Yelchin (STAR TREK) verköpert, wird nun von dem bis jetzt unbekannten Will Payn (ELFIE HOPKINS) gespielt und die Rolle des Peter Vincent, der im ersten Teil von dem genialen David Tennant (DOCTOR WHO) gespielt wurde, hat nun Sean Power (PLAYED) inne. Für die Regie des zweiten Teiles war Eduardo Rodriguez (FEAR ITSELF) zuständig.

Der Plot klingt zugegeben ein bisschen wie ein Softporno:
Charlie und dessen Freund “Evil” Eds haben eine heiße Professorin mit düsterem Geheimnis. Richtig: Sie ist ein Vampir. Als die dunkle Böse namens Gerri (Jaime Murray – DEXTER) Charlies Freund Ed in einen von den ihren wandelt, sucht er den Vampirjäger Peter Vincent auf und bittet um dessen Hilfe.

In Amerika wird der Streifen am 1. Oktober, wie genannt, direkt auf DVD und BluRay erscheinen, über ein deutsches Release ist leider noch nichts bekannt.

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Rinn Gomory | News

1 Kommentar

  1. Johnny
    31 Jul 2013, 7:59 pm

    klingt nach trash der übelsten sorte und damit meine ich nicht die “so absurd, dass es wieder geil ist”-sparte …aber jaime murray ist heiß und hatte mir schon damals in der serie HUSTLE ganz gut gefallen, da gehörte sie zu den fähigsten.

Schreibe ein Kommentar