DAS WAISENHAUS

Um euch möglichst abwechslungsreiche Filmtipps vorzustellen, reisen wir heute nach Spanien. Der Film DAS WAISENHAUS von Regisseur Juan Antonio Bayona aus dem Jahre 2007 ist eine gelungene Mischung aus Familiendrama und dem übernatürlichen Horror.

Laura und ihr Ehemann Carlos kaufen ein abgelegenes, altes Waisenhaus, in dem Laura selbst vor 30 Jahren ihre Kindheit verbrachte. Sie haben vor es wieder aufzubauen. Die beiden haben selbst ihren kleinen Sohn aus einem Waisenhaus adoptiert. Allerdings weiß Simon weder das, noch die Tatsache dass er HIV-positiv ist. Schon lange spricht er immer wieder mit zwei imaginären Freunden und lernt in der Villa noch sechs neue kennen. Händeringend versucht er seine Eltern von deren Existenz zu überzeugen. Seine unsichtbaren Freunde veranstalten mit ihm und seiner Mutter Laura ein Spiel, eine Art Schnitzeljagd, deren Ziel es ist einen versteckten Gegenstand wieder zu finden. Als Belohnung hat man einen Wunsch frei. Und plötzlich verschwindet Simon spurlos. Sechs lange Monate voll verzweifelnder Suche nach ihm vergehen, bis seine Mutter damit  beginnt, ebenfalls an die Geisterkinder zu glauben…

DAS WAISENHAUS, 3.0 out of 10 based on 1 rating

Ähnliche Beiträge:

  • Keine ähnlichen Beiträge gefunden
Geschrieben von Corinna | Fimtipp des Tages

Schreibe ein Kommentar