Kane Hodder/Michael Aloisi Fotograf: Jesse Adair
Unsere Wertung
0
VN:F [1.9.22_1171]
User Score:
0 votes
0.0

Exclusiv-Interview mit Kane Hodder und Autor Michael Aloisi

Der in Kalifornien geborene Schauspieler und Stuntman Kane Hodder ist eine feste Größe im Horrorbusiness und hat durch seine zahlreichen Auftritte in Genrefilmen viele Fans. Zu seinen wohl bekanntesten Rollen gehört die des Jason Voorhees in vier von zehn FREITAG, DER 13TE Filmen oder auch die Doppelrolle als Victor/Thomas Crowley in Adam Green’s HATCHET 1 & 2. Nicht zu vergessen seine tolle schauspielerische Leistung in ED GEIN, in der er den Mörder spielt, der schon für viele Filme als Vorlage galt.

Eine Maske braucht Kane längst nicht mehr, hat er doch die Gabe, mit seinem Gesicht die unterschiedlichsten Emotionen vor der Kamera zum Ausdruck zu bringen. In seiner Biografie UNMASKED – THE TRUE LIFE STORY OF THE WORLD’S MOST PROLIFIC, CINEMATIC KILLER, die demnächst in Zusammenarbeit mit dem Autor Michael Aloisi erscheint und für uns vorerst nur übers Internet zu ordern ist, lässt er die Maske fallen. Er erzählt über seine Erfahrungen an verschiedenen Filmsets, aber auch von seinem schweren Stuntunfall, bei dem er sich den Großteil seiner Haut verbrannte. Kane Hodder ist eine wahre Horrorikone und natürlich haben wir es uns nicht nehmen lassen, ihm und Autor Michael Aloisi ein paar Fragen zu stellen.

Cat: Du hast sehr viele Stunts gemacht (u.a für SIEBEN und BATMAN FOREVER). Wie bist du darauf gekommen, Stuntman zu werden?
KANE: Ich habe immer gewusst, dass ich einen Beruf haben wollte, der aufregend ist und als ich die Stuntshow in den Universal Studios gesehen habe, ließ es mich nicht mehr los.

Cat: Nun machst du das seit mehr als 30 Jahren. Ist dir jemals in den Sinn gekommen, etwas anderes zu machen?
KANE: Selbst als ich fast bei einem Stunt umgekommen wäre, habe ich niemals an eine andere Karriere gedacht. Wenn ein Nahtod Erlebnis dich nicht umstimmen kann, dann kann es auch nichts anderes.

Cat: In Adam Green’s HATCHET spielst du eine Doppelrolle. Hoffentlich sehen wir dich im dritten Teil wieder. Wie war es für dich?
KANE: Ich liebe die Rolle von Victor Crowley und ich weiß es wirklich von ihm schätzen, dass er mir eine zweite Rolle in dem Film gegeben hat. So konnte ich eine andere Seite von meiner Schauspielerei zeigen. Es hat meine Karriere verändert und es ist immer ein Vergnügen mit Adam Green zu arbeiten. Er ist ein Genie!

Cat: Was ist dein Lieblingshorrorfilm?
KANE: Der Exorzist!

Cat: Nun wird euer erstes gemeinsames Buch, UNMASKED, veröffentlicht. Wie ist es dazu gekommen?
M.ALOISI: Nachdem ich meine eigene Verlagsgesellschaft gestartet hatte, habe ich einen Film von einem meiner Lieblingsschauspieler geschaut: ED GEIN mit Kane Hodder. Während des Films dachte ich darüber nach, wie gerne ich über Kanes Lebensgeschichte lesen würde und so schaute ich online nach, ob er ein Buch rausgebracht hat. Als ich rausgefunden habe, dass er keines hat, habe ich schnell begonnen, Kane zu schreiben und ihm vorzuschlagen, dass ich es schreiben könnte. Erstaunlicherweise hat er geantwortet und wir haben angefangen uns zu unterhalten. Obwohl er Angebote von ein paar großen Firmen hatte, entschied er sich für uns, weil er unsere Ideen mochte.

Cat: Was können wir erwarten und worum geht es in UNMASKED?
KANE: UNMASKED handelt von meinem ganzen Leben. Gutes und schlechtes. Nicht nur eine Karriere-Zusammenfassung wie bei manch anderen Schauspieler-Biografien.

Cat: Was tust du um dich zu erholen?
KANE: Zu meinen Hobbys gehört das lesen von echten Kriminalfällen, Poker spielen und ich mache IQ-Test (Das ist kein Scherz).

Cat: Du bist in CHILLERAMA zu sehen, der Film hatte Deutschlandpremiere auf dem diesjährigen Fantasy Filmfest. Wie war der Dreh?
KANE: Es ist immer ein Spaß wenn du mit Adam arbeitest. Bei jedem Projekt kommt er mit etwas an, das ich tun soll und vorher noch nie in einem Film gemacht habe. Chillerama ist sehr lustig.

Cat: Was für Musik hörst du gerne?
KANE: Ich höre Rob Zombie, Killing Joke und Insane Clown Posse.

Cat: Ihr habt eine Partnerschaft mit der Wohltätigkeitsorganisation SCARES THAT CARE geschlossen. Kannst du uns etwas über diese Organisation erzählen?
M.ALOISI: Das ist eine tolle Stiftung die vielen Kindern hilft, geschaffen von Fachleuten aus der Horrorbranche. Sie haben angeboten, eine komplette Sparte für Kane und sein Buch zu erschaffen und diese soll Brandopfern helfen. Weil wir so vielen Menschen wie möglich helfen wollen, konnten wir uns das unmöglich entgehen lassen, zumal sie einfach großartig sind. Lest auf der Website mehr dazu und spendet: www.ScaresThatCare.com

Cat: Plant ihr einen weltweiten Vertrieb des Buches?
M.ALOISI: Das Buch wird in mehreren Ländern auf Englisch erhältlich sein. Wir arbeiten derzeit an der Übersetzung für die Veröffentlichung in diversen anderen Ländern. Wir hoffen auch, dass wir im Frühling eine Buch-Tour in Übersee machen können.

Cat: Was ist nach der Buchveröffentlichung geplant?
M.ALOISI: Wir machen ein paar Monate lang eine landesweite Buch-Tour und dann werden Kane und ich mit der Arbeit für ein neues Buch beginnen, das über Geisterjagd und um sein Team “The Hollywood Ghost Hunters” handeln soll.

Cat: Viel Erfolg mit UNMASKED. Wir hoffen natürlich auf eine Veröffentlichung bei uns und das wir euch bald in Deutschland begrüßen dürfen.
M.ALOISI: Wie es grad aussieht und wenn alles gut geht, werden wir beide im Februar in Deutschland auf einer Convention sein!

Offizielle Website: www.kanehodderkills.com

Our “english native speaking fans” can read this Article in english while following this Link!

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Cat | Interviews

Schreibe ein Kommentar