Englischsprachiges Remake zu Livid geplant


Der französische Horrorfilm LIVID ist in den USA noch nicht erschienen (lief bisher nur auf einigen Film-Festivals, die Rechte liegen bei Dimension Films) und schon tauchen Gerüchte um ein kommendes Remake auf.

Laut dem amerikanischen (!) Web-Magazin Deadline, wird die französische Produktionsfirma SND Films das englischsprachige Remake selbst finanzieren, als Produzenten werden aber die Amerikaner Doug Davison (der auch für das amerikanische Remake von OLDBOY mitverantwortlich sein wird) und Robert Leger nach dem Skript von David Birke (GACY) tätig sein.

Einen Regisseur hat man bisher wohl noch nicht, jetzt wird man warten müssen, ob sie einen finden.

 

 

Ähnliche Beiträge:

  • Keine ähnlichen Beiträge gefunden
Geschrieben von May | News

1 Kommentar

  1. Wirthi
    11 Apr 2012, 7:51 am

    Die Amies müssen immer ihr eigenes Süppchen kochen XD Und manchmal versalzen sie die Supper XD Sie Remake (Quarantäne)

Schreibe ein Kommentar