“Ein würdiger Rivale für Sieben”? Horror-Thriller The Frozen Ground (inkl. Trailer)

zAngaben wie im Titel (stammt von einem der Filmplakate) dienen ausschließlich als Blickfang von Seiten der Marketingstrategen des jeweiligen Labels. Dass es sich darum überwiegend um Übertreibungen oder gar Überschätzungen handelt, hatten ähnliche reißerisch auf Covern platzierte Aussagen oft genug bestätigt.

Dabei hört sich die auf wahren Ereignissen basierende Story von The Frozen Ground gar nicht mal übel an, wenngleich auch nicht außergewöhnlich innovativ oder sonderlich abwechslungsreich. Ferner stehen mit Nicolas Cage, John Cusack und Vanessa Hudgens auch gleich drei Stars auf der Darstellerliste, die immer für Überraschungen gut sind.

 

Der im realen Leben lebenslang in Alaska inhaftierte Robert Christian Hansen (hier verkörpert von Cusack) kidnappte in den 80er-Jahren mindestens 17 Frauen. Er verfrachtete sie per Flugzeug (was ihm den Spitznamen The Flying Nightmare einbrachte) in eine abgelegene Waldhütte, misshandelte und vergewaltigte sie dort und ließ sie anschließend inmitten der einsamen Wälder frei, um sie wie Tiere zu jagen. Seine Frau schien von all dem nichts mitbekommen zu haben. Cage spielt den fiktiven State-Trooper Jack Halcombe. Das rührt daher, dass der echte State Trooper, Glenn Flothe, der damals den Mörder zur Strecke brachte, nichts mit dem Film zu tun haben wollte bzw. nicht damit einverstanden war, wie der Charakter dargestellt werden soll. Ihm gleich taten es noch 3 andere, seine Frau, die mittlerweile Ex-Frau des Mörders und der Staatsanwalt Pat Doogan.

The Frozen Ground wird am 19. Juli in die britischen Kinos kommen, der deutsche Start ist bislang noch nicht bekannt.

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Autor | News

Schreibe ein Kommentar