Du Hast Es Versprochen (4)

Du Hast Es Versprochen (2012)

Darsteller: Mina Tander, Laura de Boer, Katharina Thalbach
Regie: Alex Schmidt
Drehbuch: Alex Schmidt, Valentin Mereutza
Länge: ca. 102 min
FSK: ab 16
Veröffentlichung: 20.12.2012 (Kino)
Verleih/Vertrieb: Falcom
Land: Deutschland
Unsere Wertung
5.5
VN:F [1.9.22_1171]
User Score:
1 vote
6.0

Du hast es versprochen

Zugegeben, wir sind schnell kritisch, wenn es um Filme aus der Heimat geht, schließlich ist Deutschland für vieles bekannt, aber nicht für seine Arbeit im Thrill & Horror – Bereich. Gleichzeitig freuen wir uns immer wenn sich Filmemacher gegen die Wahrscheinlichkeit stellen und sich an einem neuen Genrefilm versuchen.

Das gilt auch für DU HAST ES VERSPROCHEN, der am 20.12.2012 in unsere Kinos kommt.
Die ungewöhnliche Prämisse: der Film versteht sich als laut Aussage von Produzentin Yildiz Özcan (auch) als Frauenfilm. Daher ist es fast logisch, dass in den Hauptrollen zwei Frauen zu sehen sind und mit Alexandra Schmidt auch eine Frau Regie führte.

Wie sich das auf der Leinwand äußert, bleibt abzuwarten, aber hierum geht es:
Zwei Freundinnen treffen sich nach 25 Jahren zum ersten Mal seit Kindertagen wieder und beschließen gemeinsam eine Insel zu besuchen, auf der sie die Sommer ihrer Kindheit verbrachten. Dort erwartet man sie bereits, denn ein lange vergessenes Versprechen wartet darauf eingelöst zu werden.

Zur Facebookseite

 

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Mick | News

6 Kommentare

  1. Bittacker
    09 Okt 2012, 5:31 am

    Na, von der Atmo her können deutsche Produktionen oder andere europäische Produktionen locker mithalten. Beim Splattering und den Make ups sieht es da schon anders aus.
    Plot ist ja nicht wirklich originell. Teaser schafft jedoch Stimmung.

  2. Geosch
    09 Okt 2012, 10:12 am

    Hey Bitacker,
    manche andere europäische produktionen (aus F, ES, GB) können sicher mit den USA mithalten, sind oft sogar besser, aber deutsche? Ich bitte um beispiele.
    Gruß
    Geosch

  3. Bittacker
    09 Okt 2012, 1:00 pm

    Hy Goesch
    Schrei – denn ich werde Dich töten! /Antikörper/Anatomie/Tears of Kali/ Sieben Monde oder besonders happy- end und weitere Co Produktionen wie, In drei Tagen bist du tot oder Hotel empfand ich als überzeugende Genrebeiträge. Aber eben ist halt Geschmackssache, ich hab halt ein Faible für blutige Euro Gruselkisten, Horror muss ja nicht immer über den grossen Teich kommen.

    Gruss
    Bittacker

  4. Maanu
    09 Okt 2012, 3:03 pm

    irgendwie merkt man das wenn sich deutsche an nen film versuchen und ich kanns garnicht abhaben xD

  5. Razorfade
    10 Okt 2012, 10:08 pm

    Deutsche filme sind kacke,vorallem die stimmen sind mal so kacke:-) sorry nur meine meinung

  6. Nine
    14 Okt 2012, 9:31 am

    Ah dann guckst du alles nur auf englisch Razorfade ;) :D. Es gibt viele gute deutsche Filme. Ich weis nicht was die Leute immer haben es gibt halt schlechte und gute Filme es kommt auch aus Amerika ein Haufen Müll von Filmen trotzdem sagt keiner ach die Amerikaner machen so schlechte Filme. Man soll nicht alle unter einen Kamm scheren.

Schreibe ein Kommentar