Down a dark Hall

Meghan Hibbetts “Fickle Fish Films” und TWILIGHT Kultautorin Stephenie Meyer haben sich zusammen getan und wollen Lois Duncans Jugendroman DOWN A DARK HALL verfilmen. Wyck Godfrey ist ebenfalls im Gespräch um bei der Produktion mitzuwirken. Er arbeitete mit Stephenie Meyer bereits bei den TWILIGHT-Filmen zusammen.

Wer jetzt denkt es handelt sich hier um einen Vampirfilm im TWILIGHT-Style, den muss ich leider enttäuschen. DOWN A DARK HALL erzählt die Geschichte von Kit Gordy. Bereits als sie zum ersten Mal die Blackwood Hall thronend hinter dem großen Eisentor sieht, weiß sie, dass sich dort das Böse aufhält. Das beindruckende Gebäude jagt ihr Angst ein. Aber Kit versucht cool zu bleiben und vor allem die Gerüchte über Blackwood Hall zu ignorieren. Man erzählt sich nämlich, dass es dort spuken soll.  Schon bald wird sie von seltsamen Träumen geplagt und beginnt Stimmen zu hören. Auch an ihren Klassenkameraden geht der Spuk nicht vorbei. Sie besitzen plötzliche alle seltsame Fähigkeiten und Talente. Als sie dann heraus finden, dass Blackwood Hall nicht das ist, was sie dachten, ist es wahrscheinlich schon zu spät…

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Corinna | News

1 Kommentar

  1. Botti
    22 Apr 2012, 11:51 am

    Botti

Schreibe ein Kommentar