Crowsnest

Von Found – Footage – Produktionen kann man dieses Jahr ja nicht genug kriegen. Und so gesellt sich mit CROWSNEST mal wieder ein neuer Streifen in Wackelkamera-Optik dazu.

Spätsommer 2011: 5 junge Leute brechen auf, um es am Geburtstag ihrer Freundin richtig krachen zu lassen. Als sie nach einer Umleitung, im scheinbar verlassenen Örtchen Crowsnest ankommen, ist ihnen nicht ganz Wohl zumute und damit der Geburtstag kein Reinfall wird, beschließen sie die Geisterstadt schnell wieder zu verlassen. Doch als die 5 Feierlustigen nach einer Abzweigung, in ein fahrerloses Wohnmobil crashen, kippt die gute Stimmung schnell. Denn Crowsnest ist keines Wegs verlassen. Völlig abgeschieden von der Zivilisation, lebt man hier noch wie vor 100 Jahren. Doch sind die Bewohner nicht gerade erfreut darüber, dass Fremde in ihr Idyll eindringen…

In den USA wird der Film ab dem  7. September dem Publikum präsentiert. Der Regisseur Brenton Spencer nahm schon für diverse TV-Produktionen (21 JUMP STREET, THE CROW: STAIRWAY TO HEAVEN, STAR GATE: ATLANTIS) im Regiestuhl Platz. CROWSNEST ist nach dem TV – Film NEVER CRY WERFOLF sein zweiter Ausflug ins Horror – Genre.

Ähnliche Beiträge:

  • Keine ähnlichen Beiträge gefunden
Geschrieben von Steve | News

Schreibe ein Kommentar