BRUISED – Zweitwerk von Campbell

 

Jennifer Campbell hat sich dem Horrorgenre verschrieben. Auf ihr erstes Werk ‚HIKE‘ wird nun mit ‚BRUISED‘ (verletzt, geprellt) folgen.

HIKE lief ca. 7 min. Das neue Werk dauert diesmal rund 17min. Jennifer Campbell schrieb wieder das Drehbuch und führte selbst Regie. Die einzige Darstellerin des Kurzfilms ist Briana Rayner als Amelia, eine selbstständige Reinigungspflegerin, die in eine Welt aus ihren eigenen chronischen Schmerzen abtaucht.

Der Trailer ist eine interessante Ausnahme. Es ist einzig und allein ein Telefonklingeln zu hören, das mit den sehr stimmungsvollen, flackernden Szenen synchronisiert. Der Kurzfilm wurde bereits im Mai auf verschiedenen Filmfestivals veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge:

  • Keine ähnlichen Beiträge gefunden
Geschrieben von Autor | News

Schreibe ein Kommentar