amnesia a machine for pigs horror survival spiel
Unsere Wertung
0
VN:F [1.9.22_1171]
User Score:
0 votes
0.0

AMNESIA: A MACHINE FOR PIGS – TEASER

amnesia a machine for pigs horror survival spielAMNESIA: THE DARK DESCENT, eines der (wenn nicht gar das) unheimlichsten Horrorspiele des letzten Jahres, wird voraussichtlich 2013 einen Nachfolger bekommen. Wenn den Teasern zu trauen ist, wird AMNESIA: A MACHINE FOR PIGS neben einer verbesserten Graphik und leicht verändertem Gameplay vor allem mit größeren Levels punkten können, wobei die interessanteste Entwicklung sein dürfte, dass ein Teil der Handlung außerhalb des düsteren Schlosses stattfindet.

Das Spiel soll kein direktes Sequel werden,  doch große Ähnlichkeiten zum Vorgänger sind trotz neuer Protagonisten und frischer Handlung ersichtlich: Wir befinden uns im Jahr 1899. Der wohlhabende Industrialist Oswald Mandus ist gerade von einer schrecklich schief gegangenen Mexiko-Expedition zurückgekehrt und erwacht ohne Erinnerung an die letzten Tage (oder Wochen? Monate?) in seinem Bett. Geschwächt von Fieber und verfolgt von unheilvollen Träumen, in denen eine düstere Maschine immer wiederkehrt, stellt er fest, dass irgendetwas ganz und gar nicht in Ordnung ist, und versucht, die Ereignisse aufzuklären.

Die Stärke von AMNESIA liegt natürlich weniger in der Geschichte als in der Umsetzung des Survival-Horror-Konzepts, und daran wird sich bei A MACHINE FOR PIGS aller Voraussicht nach nichts ändern. Den Spieler erwartet ein weiteres Survival-Horror-Abenteuer in einer Welt, in der Weglaufen und Verstecken die einzige Möglichkeit ist, den in langen unbeleuchteten Gängen herumstreunenden Höllenausgeburten in einem Stück zu entkommen – und das im Körper eines Protagonisten, der vor Angst ohnmächtig wird, wenn er zu lange im Dunkeln ist.

Wenn nur der Name nicht so albern klänge, wäre die Vorfreude perfekt.

 

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Viola | News

Schreibe ein Kommentar