After Dark Originals

Das After Dark Horrorfest, welches bereits viermal durch die USA tourte und dabei jeweils “8 films to die for”, also 8 Filme, für die man sterben würde, vorstellte ist auch hierzulande nicht mehr völlig unbekannt.

Einige der Filme haben wir für euch -mehr oder weniger zufällig- hier schon reviewed, darunter z.B. The Final, Perkins 14 und Dread. Auch wenn natürlich nicht jeder Streifen ein Volltreffer ist, finden sich unter den Filmen einige ungewöhnliche und sehenswerte Exemplare.

Der Schwerpunkt des Horrorfests liegt auf Independent Horror, einen Schritt weiter geht nun noch eine neue Filmreihe, die ebenfalls von After Dark Films vertrieben wird und sich After Dark Originals nennen. Das besondere ist, dass die es sich hierbei nicht um zugekaufte, fertige Filme handelt, sondern After Dark vom Drehbuch bis zum fertigen Film die Kontrolle behält.

Neben dem Vogelscheuchenhorror HUSK, dessen Trailer es schon hier zu sehen gab, erscheinen in diesem Jahr diese Werke in der After Dark Originals-Reihe:

SECONDS APART…handelt von zwei Zwillingsbrüdern, die über telekinetische Kräfte verfügen, diese aber auf unheilbringende Weise einsetzen.

Seconds Apart

RE-KILL…beginnt 5 Jahre nach der Zombie-Apocalypse, die 85% der Menschheit ausgelöscht hat. Die Überlebenden kämpfen noch immer gegen die Untoten. Jimmy ist ein Kameramann, der für die wöchentliche Reality-Sendung „R-Division Frontline“ den Kampf gegen die Reanimierten verfolgt. Doch einer dieser Einsätze läuft nicht nach Plan.

Re-Kill

PROWL…begleitet Amber und ihre Freunde, die auf dem Weg in die große Stadt sind. Als sie von einem Unbekannten mitgenommen werden, der sich weigert anzuhalten und fest stellen, dass er große Mengen Blutkonserven transportiert, wird aus einer nervösen Unruhe schnell Angst, denn die Fahrt geht in ein Lagerhaus, wo bluthungrige Wesen auf Beute warten.

SCREAM OF THE BANSHEE…greift die irische Mythologie auf, in der jeder stirbt, der den Schrei einer Banshee hört.

FERTILE GROUND…ist eine Haunted House – Story, in der Emily und Nate in das einsame Landhaus von Nates Vorfahren ziehen. Bald wird Emily von Visionen geplagt und Nate durchläuft eine unheimliche Verwandlung.

Fertile Ground

THE TASK… nennt sich eine Reality Show, die ihre Kandidaten in ein labyrinthartiges leerstehendes Gefängnis schickt. Doch dort treiben böse Geister ihr Unwesen.  Zu gewinnen gibt es eine Menge Geld, doch zu verlieren das eigene Leben.

The Task

51…befasst sich mit der Area 51, wo man erstmals zwei Journalisten Zutritt gewährt. Doch als sich eines der Wesen, die dort untergebracht sind, befreien kann, gerät der Besuch außer Kontrolle.

Weitere News und Trailer zu den Filmen gibt es in der nächsten Zeit bei uns zu sehen.

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Mick | News

Schreibe ein Kommentar