Absence – Trailer und Poster

Ein weiterer Found Footagefilm aus der Indie-Szene absencekommt am 5. Juli weltweit in die Kinos. Der Trailer legt nahe, dass es um Aliens gehen wird, genaues wissen wir aber auch noch nicht. Gedreht wurde er von Jimmy Loweree, einem Neuling in diesem Metier, der bis jetzt nur Erfahrung mit zwei Kurzfilmen gesammelt hat.

Die schwangere Liz (Erin WayThe Collection) wacht eines Morgens auf und muss mit Schrecken feststellen, dass sie nicht mehr schwanger ist. Auch die Ärzte sind vor ein Rätsel gestellt. Die Polizei will ihr natürlich nicht so recht glauben, vermuten eine Entführung und suchen öffentlich nach dem Kind.
Einzig ihr Bruder (Ryan Smale –  Damage) und ihr Ehemann (Eric MathenyJ. Edgar)  glauben der jungen Frau und zu dritt machen sie sich auf den Weg in die Berge, um der Presse und der Polizei zu entkommen und den Fall um Liz’ verschwundenem Ungeborenen auf den Grund zu gehen. In den Bergen allerdings geraten alle drei in Lebensgefahr.

Der Trailer wirkt auf jeden Fall sehe emotional, mit einer starken Besetzung. Hoffentlich schafft der Film es eine ordentliche Spannung aufzubauen und die Idee mit den Aliens (sofern welche vorkommen) nicht ordentlich zu versauen und ins Lächerliche zu ziehen.
Auch wenn der Film bei uns nicht ins Kino kommt – was bei Indiefilmen jedenfalls in großen Kinos ja leider oft der Fall ist – auf DVD könnte es ein Streifen sein, der sehenswert ist. Diese soll direkt einen Monat später, am 6.8.2013, veröffentlicht werden. Ob das auch für Deutschland gilt, ist leider noch unklar.

Ähnliche Beiträge:

  • Keine ähnlichen Beiträge gefunden
Geschrieben von Rinn Gomory | News

Schreibe ein Kommentar